Aura und Chakra Reinigung und Harmonisierung

Durch die Interpretation der Aura, können Störungen und Disharmonien aufgezeigt werden, die den Energiehaushalt eines Menschen beeinträchtigen, und das körperliche wie seelische Gleichgewicht in Unordnung gebracht haben. Diese Interpretation wird ohne Geräte wie Kirlian Fotografie oder Infrarot Kameras durchgeführt. Das Sehen und Interpretieren der Aura kann erlernt werden, und ist nicht „ paranormal“.

Die Farben der Chakras, die ja nichts anderes als das Farbspektrum des Lichts sind (wie beim Regenbogen), werden in der Aura, je nach Verfassung, stärker oder schwächer wahr genommen. Darauf ausgerichtet werden blockierte, oder belastete Bereiche durch gezielte Energieübertragung harmonisiert, resp. gereinigt.

Die Grösse der Aura zeigt auch den energetischen Zustand des Menschen auf. Je mehr Erdung und Anbindung an ein höheres Bewusstsein, desto stärker strahlt die Aura. Angst zieht sie zusammen, Vertrauen dehnt sie aus.

Das Zuführen von Energie auf die entsprechenden Chakren bringt ihr energetisches System insgesamt wieder in Harmonie, und somit auch Psyche und Physis in Ausgleich. Der gesamte Stoffwechsel des Körpers wird gestärkt.

Störende oder schwächende Einflüsse werden in der Sitzung besprochen. Da jedes Chakra komplex wie ein ganzes Universum für sich ist, kann dies nur als Kurz- Information gelten. Gängige Literatur ist im Buchhandel erhältlich.